HDS im eigenen Experiment entdecken – Ängste

Ängste im HDS mit drei Zentren ausgebildet

Wir alle kennen Ängste in den verschiedensten Farben und Ausprägungen. Aber ihnen mithilfe des Human Design Systems auf die Schliche zu kommen und das auch noch im eigenen Erleben, macht ihre Kraft und Botschaft des Menschseins ganz neu transparent.

Angst vor dem Versagen oder vor der Krise, Angst, nicht zu genügen oder auch zu sterben, diese und viele andere Ängste sind uns Menschen ins Leben eingebaut. Wenn ich sie verstehe und ihre Bedeutung für unser Menschsein erkenne, verlieren sie ihre Bedrohlichkeit.

Wie immer im HDS Experiment ist auch in dieser Reihe wieder das Experiment mit anderen Menschen die zentrale Schnittstelle zu Erkenntnis. Denn ich kann kaum besser lernen, als am Beispiel meines Nachbarn und im Sprechen über mich selbst.

Zum Auftakt führt ein Impulsvortrag in die Ängste der verschiedenen Zentren ein. Diese Themen werden auf die Teilnehmer*innen abgestimmt, so dass ihre eigenen Ängste, die im Chart festgelegt sind, vorkommen und gemeinsam erfasst und erfahren werden können.

In Zweiergruppen tauschen sich jeweils zwei Menschen über ihre Art der Ängste aus. Auch kleine Experimente können die Art der Angst tiefer beleuchten.
Anschließend tragen wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse in der Gruppe zusammen.

Termine:

Sonntag, 21. Juni
Sonntag, 26. Juli
Sonntag, 16. August
Sonntag, 13. September 2020


(Aus gegebenem Anlass bringe bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit. Ein Hygieneplan ist vorhanden und wird eingehalten, so dass sich jede*r sicher fühlen kann. )

jeweils 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Kosten: 30 €

Vorbedingungen:

Ein Grundreading ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Melde Dich bitte vorher an. Deine Geburtsdaten müssen im Vorfeld an die Kursleiterin gegeben werden. Näheres kannst du auch hier nachlesen: Human Design System im eigenen Experiment entdecken / 6-wöchig

Kontakt:

Dr. Doris Aikia Krampitz kontakt@humandesignsystem-bremen.de oder 0421 – 68547896

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.